Mangoldgemüse mit Kichererbsen

Heute gibt es ein Rezept aus der Reihe „einfache vegane Alltagsküche“. Die funktioniert bei mir normalerweise nach dem Motto: Nimm, was an Gemüse da ist (oder was mein Regionalladen gerade hat), mische es mit Hülsenfrüchten/Tofu/Sojaschnetzeln und lass es dir schmecken 🙂

Auf diese Weise ist auch dieses Abendessen entstanden: Ich hatte morgens schon eine gute Portion Kichererben eingeweicht, um abends irgendetwas mit Gemüse daraus zu machen. Morgens im Büro kam meine Kollegin an und brachte mir frisch geernteten Mangold aus ihrem Garten mit. Somit stand fest, dass das Abendessen aus Kichererbsen und Mangold bestehen würde. Dazu kamen noch ein paar Tomaten, gewürzt habe ich es mit süßem Paprikapulver und etwas Rosmarin vom Balkon.

Mangoldgemüse

Mangoldgemüse mit Kichererbsen (3 Portionen)

200 g Kichererbsen getrocknet (oder 2 Gläser fertige Kichererbsen)
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
400 g Mangold
3 mittelgroße Tomaten
1 Esslöffel Olivenöl
Salz
Pfeffer
etwas Rosmarin
1 Teelöffel süßes Paprikapulver
1 Esslöffel Tomatenmark

Die Kichererbsen mindestens 12 Stunden in reichlich Wasser einweichen. Danach Wasser abgießen und mit frischem Wasser im Schnellkochtopf etwa 13 Minuten kochen. Alternativ die Kichererbsen aus dem Glas abtropfen lassen.

Mangold waschen und die Stiele von den Blättern trennen. Stiele in schmale , Blätter in etwas breitere Streifen schneiden. Zwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch fein hacken, Tomaten würfeln.

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch kurz anbraten, dann die Mangoldstiele dazugeben. Alles ein paar Minuten lang braten, dann die Tomatenwürfel unterrühren und die Mangoldblätter in die Pfanne geben. Deckel schließen und 1 bis 2 Minuten warten, bis die Blätter etwas zusammenfallen, dann die Blätter mit dem restlichen Gemüse mischen und die abgetropften Kichererbsen hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Rosmarin würzen, Tomatenmark unterrühren. Noch etwas ziehen lassen, bis der Mangold weich, aber trotzdem noch schön bissfest ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s